Plane deinen Balkon mit uns

Du möchtest mal so richtig die Seele in der Sonne baumeln lassen? Dann ist ein Balkon genau das richtige für dich. Mit einem Balkon kannst du deine Wohnfläche auch auf einem kleinen Grundstück ganz leicht erweitern. Mit uns kannst du deinen Balkonanbau einfach umsetzen. Unsere Partner begleiten dich Schritt für Schritt durch die richtige Planung.

Construyo
4.3
powered by Google

Deutschlandweit für dich da

Mit über 200 Experten sind wir deutschlandweit für dich aktiv. Egal, wo du bauen möchtest, unser Partner ist vor Ort.

Für alles eine Lösung

Kreativ und innovativ – unsere Berater haben für jedes Problem eine Lösung. Sie arbeiten mit Leidenschaft an deinem Bauprojekt und suchen nach der bestmöglichen Lösung. 

Individuelle Planung mit höchster Qualität

Über 2.500 abgeschlossene Bauprojekte sind die Grundlage für unsere Expertise in allen Bereichen. Du bestimmst, was du bauen möchtest, wir planen es für dich. 

Gemeinsam planen wir deinen Balkon

Ob der Balkon im Neubau geplant wird oder erst später angebaut werden soll – in den meisten Fällen brauchst du eine Baugenehmigung. Am besten informierst du dich vor Planungsbeginn, ob der Bebauungsplan deiner Region den Anbau deines Balkons ermöglicht. Von der Baubehörde kannst du dich frühzeitig zu deinen Möglichkeiten beraten lassen. So kann dein Balkon eine echte Wertsteigerung für deine Immobilie werden. Am einfachsten ist die Planung natürlich, wenn der Balkon beim Neubau gleich mitgedacht wird. Aber auch als Anbau lässt sich dein Projekt umsetzen. Dabei ist ein Architekt hilfreich: Er setzt den Entwurf so um, dass der Balkon gut ins Gesamtkonzept passt, berücksichtigt die Bausubstanz und kennt die rechtlichen Vorgaben.

Die Entscheidung über die Ausrichtung ist ebenfalls wesentlich. Du solltest darauf achten, dass laute Straßen und Schatten den Aufenthalt auf einem Balkon schnell weniger angenehm gestalten. Deswegen bietet sich die Ausrichtung nach Süden und wenn möglich ins Grüne an.
Auch die Sicherheit spielt natürlich eine Rolle. Deswegen ist es wichtig, in welcher Höhe dein Balkon geplant wird. Davon hängt nämlich auch die Geländerhöhe ab: Ab einer Absturzhöhe von einem Meter muss das Geländer neunzig Zentimeter hoch sein. Ab zwölf Meter Höhe sollten ein Meter und zehn Zentimeter Geländerhöhe geplant werden.

Das ist einiges zu bedenken, aber keine Sorge. Wir unterstützen dich bei allen Fragen und Planungsschritten. Mit Construyo kannst du dein Projekt ganz einfach umsetzen.

FAQ

Für einen Balkon brauchst du in jedem Fall eine Baugenehmigung. Am besten informierst du dich zuerst bei deinem örtlichen Bauamt und wirfst einen Blick in den Bebauungsplan. Da kannst du herausfinden, ob ein Balkon in deiner Gegend überhaupt erlaubt ist. Mit einem Architekten kannst du dann die nächsten Schritte bis zum Einreichen des Bauantrags planen und eine Baugenehmigung erhalten.

Wenn du in einer Eigentümergemeinschaft wohnst, brauchst du die schriftliche Zustimmung der anderen Eigentümer. Sprichst du dich mit deinen Nachbarn ab, kann es sogar sinnvoll sein, alle Wohnungen durch Balkone zu ergänzen. Das steigert den Immobilienwert, der Aufwand ist kaum größer und die Kosten können dadurch gesenkt werden.

Für einen Balkonanbau gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Deswegen ist es schwierig die Kosten pauschal abzuschätzen. je nachdem, ob dein Balkon selbsttragend oder freitragend sein soll, können die Kosten zwischen 1.000 und 6.000 EUR schwanken. Zusätzlich kommen noch Kosten für Zugang und Geländer hinzu. Da können die Kosten schon einmal auf 10.000 EUR steigen.