Wir planen dein Baugrundgutachten

Hast du dir bereits Gedanken zu deinem Baugrund gemacht? Immerhin soll der Boden in Zukunft dein ganzes Haus mit allen seinen Lasten tragen und seine Standsicherheit gewährleisten. Plane dein Baugrundgutachten jetzt mit Construyo und verzichte auf unangenehme Überraschungen vor Baubeginn!

Construyo
4.3
powered by Google

Deutschlandweit für dich da

Mit über 200 Partner sind wir deutschlandweit für dich aktiv. Egal, wo du bauen möchtest, unser Partner ist vor Ort.

Für alles eine Lösung

Kreativ und innovativ – unsere Architekten haben für jedes Problem eine Lösung. Sie arbeiten mit Leidenschaft an deinem Bauprojekt und suchen nach der bestmöglichen Lösung. 

Individuelle Planung mit höchster Qualität

Über 2.500 abgeschlossene Bauprojekte sind die Grundlage für unsere Expertise in allen Bereichen. Du bestimmst, was du bauen möchtest, wir planen es für dich. 

So geht die Planung des Baugrundgutachtens heute.

Risse in der Fassade, ungleichmäßige Setzungen, feuchte Keller – wer ohne ein Baugrundgutachten ein Grundstück bebaut, riskiert immer große Schäden, Mehrkosten und unter Umständen auch das Begehen einer Gesetzeswidrigkeit. Ein sogenanntes Bodengutachten gibt bereits im Frühstadium des Planungsprozesses Auskunft darüber, wie tragfähig und geeignet der Boden für zukünftige Bauarbeiten ist und bietet damit die Grundlage für alle Planungsmaßnahmen. So kann beispielsweise der Statiker keinen Standsicherheitsnachweis erstellen, ohne die Tragfähigkeit des Bodens zu kennen.

Construyo bietet dir eine sichere Online-Plattform für die gesamte Planung deines Gutachtens . Alles was du vorerst tun musst, ist es, uns von deinem Vorhaben zu erzählen. In unserem Partnernetzwerk aus über 200 Fachplanern aller Art finden wir garantiert die richtigen Fachleute, die dein Baugrundgutachten ideal umsetzen. Dank der effizienten und digitalen Planung kannst mit uns sogar bis zu 60 % der Planungskosten einsparen. Fülle unser Kontaktformular noch heute aus und lass uns gemeinsam planen. So geht Bauen einfach gemacht!

Schritt für Schritt zu deinem Gutachten

Eine effiziente Planungsphase ist das A und O für jedes erfolgreich umgesetzte Bauvorhaben. Damit dein Haus in Zukunft sicher steht und du keine Angst vor Rissen in der Fassade haben brauchst, helfen wir dir dabei dein Bodengutachten in kürzester Zeit zu planen. Worauf wartest du? Lass uns noch heute dein Projekt planen!

Die richtigen Experten für dich

Bevor es mit der Planung deines Baugrundgutachtens losgehen kann, brauchen wir einige Informationen von dir. Wo befindet sich dein Grundstück? Was soll darauf entstehen? All diese Angaben kannst du ganz bequem in unserem Kontaktformular eintragen. Sobald dein Kontaktformular bei uns eingeht, wirst du von einem unserer fachkundigen Bauherrenberatern kontaktiert. 

Nach einem ersten und kostenlosen Beratungsgespräch machen wir uns für dich auf die Suche nach dem richtigen Experten, der deinen Baugrund untersucht. Dabei setzten wir stets auf unser deutschlandweit aktives Partnernetzwerk aus über 200 geprüften Ingenieuren, Architekten und Fachplanern. So kannst du dir stets sicher sein, dass dein Bauvorhaben bei uns in den richtigen Händen liegt.

Schnell, digital und einfach

Um dir eine möglichst effiziente Bauplanung zu ermöglichen, setzen wir vor allem auf Transparenz. Durch die digitale Übermittlung von Daten mittels unserer innovativen Web-App kannst du jederzeit und überall von deinem mobilen Endgerät auf alle relevanten Unterlagen für dein Projekt zugreifen. So behältst du mühelos den Überblick über den Fortschritt deines Projekts und sparst dir lange Telefonate und Ortstermine. 

Sind die Untersuchungen an deinem Baugrund erstmal beendet und ausgewertet, lädt unser Experte deine Gutachten ebenfalls bequem in unserer App hoch. So hast du Unmittelbar nach der Fertigstellung des Gutachtens deines Bodens den direkten Zugriff auf deine Unterlagen. Im Anschluss können dir Artikel auf unserer Seite Aufschluss über die nächsten Schritte geben. So einfach geht Bauen heute.

neubau trier

Ich habe vorher noch nie ein Haus gebaut, also hatte ich durchaus viele Fragen – ich habe mich teilweise so gefühlt, als wollten 1000 Behörden auch Tausende Formulare von mir – hier standen mir Herr Koch und Herr Beuke immer mit Rat und Tat zur Seite. Das muss ich wirklich einfach nochmal sagen, das hat mir so einiges im Bauprozess erleichtert.

Familie Lindemann

Neubau in Trier

Alles aus einer Hand

Du planst den Kauf eines Grundstücks? Oder aber den Bau eines Hauses auf einem bestehenden Grundstück? Dann solltest du auf alle Fälle zuerst die Beschaffenheit des Baugrundes untersuchen, auf dem deine Immobilie entstehen soll. Denn ein Baugrundgutachten ist der erste Schritt zu einem stabilen und vor allem sicheren Zuhause. 

Bevor es also in die Feinplanung geht und dir deinen Hausbau in allen seinen Details ausmalst, solltest du dich mit dem Boden darunter bekannt machen. Baugrundgutachten werden in der Regel von Sachverständigen für Geotechnik oder aber einem dahingehend ausgebildeten Bauingenieur angefertigt. Plane dein Baugrundgutachten jetzt mit Construyo und spare nicht nur viel Zeit, sondern auch Stress bei der Bauplanung. 

Als dein persönlicher und digitaler Projektplaner übernehmen wir gerne alle nervigen Aspekte der Bauplanung für dich – angefangen bei der Suche nach den richtigen Experten, die dein Baugrundgutachten bestmöglich umsetzen. Denn bei Construyo pflegen wir in ganz Deutschland Partnerschaften mit den besten Ingenieuren, Architekten und Fachplanern des Landes.

So können wir dir unabhängig von dem Standort deines Grundstücks bereits innerhalb von 48 Stunden nach der Beratung ein Angebot für dein Baugrundgutachten machen. Alles, was du vorerst tun musst, ist es, uns von deinem Grundstück und deinem Bauvorhaben zu erzählen und wir übernehmen den Rest – so einfach geht Bauen heute!

FAQ

Ja, für alle Bauherren besteht die Pflicht, im Rahmen ein Baugrundgutachten als Basis für die weitere Planung anfertigen zu lassen. Dabei ist es bei Weitem sinnvoller, bereits vor dem Grundstückskauf relevante Bodenuntersuchungen durchführen zu lassen. Im schlimmsten Fall können die Untersuchungen zur Beschaffenheit des Untergrundes nämlich belegen, dass das Grundstück gar nicht bebaubar ist, beispielsweise weil das Gebäudes durch Setzungsverhalten mit dem Grundwasser in Kontakt kommen würde. Deshalb sollten Bauherren durch den Bericht Klarheit erhalten. Sollten die Aussagen der Untersuchung negativ sein, empfiehlt es sich, die Suche nach einem geeigneten Grundstück in anderen Regionen oder einem anderen Abschnitt des Geländes fortzuführen.

Die Kosten für ein Bodengutachten, andere Bezeichnungen sind Gründungsgutachten oder Baugrunduntersuchungen, hängen von den vorhandenen Bodenverhältnissen ab. Die Preise variieren allerdings zwischen Regionen und können daher unterschiedlich ausfallen, da in Deutschland Böden durch unterschiedliche Bodenschichten und Grundwasservorkommen große Unterschiede aufweisen können. Bei einem durchschnittlichen Einfamilienhaus musst du mit Kosten zwischen 1.000 und 2.000 Euro rechnen.

Ist zusätzlich der Bau eines Kellers geplant, steigt der Preis weiter an. Auch bei unklaren Verhältnissen und Problemen mit dem Baugrund kommen noch weitere Kosten auf dich zu. Trotzdem ist der Bau ohne Gutachten ein Fehler und die Investition in gründliches planen bei weitem günstiger als die Schäden, die ohne die nötigen Untersuchungen auf dich zukommen können. Das Baugrundrisiko und die damit potentiell verbundenen Folgeschäden drohen mit deutlich höheren Kosten als die Erstellung von einem Baugrundgutachten. Die Investition in eine Beurteilung kann also reichlich Geld sparen. Die gute Nachricht ist, dass du sogar ganz handfest Baukosten sparen kannst, wenn du durch ein gutes Gutachten die notwendigen Materialien besser einplanen kannst.

Die Dauer der Untersuchungen des Baugrunds vor Ort hängt von den örtlichen Gegebenheiten ab. In der Regel braucht der Sachverständige für Geotechnik etwa drei Stunden, um alle relevanten Bodenproben und Informationen zu sammeln. Es kann natürlich immer sein, dass noch Nachuntersuchungen folgen, die ebenfalls etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Anschließend werden die Proben in einem Labor untersucht und ausgewertet. Zusammen mit der schriftlichen Ausarbeitung der Ergebnisse als Text musst du insgesamt mit einer Wartezeit von etwa zwei Wochen rechnen. Dabei kann sich die Wartezeit noch verlängern, sollten etwa Schadstoffe im Baugrund festgestellt werden.

Wir pflegen Partnerschaften mit den besten Ingenieurbüros der Industrie in Deutschland. Woher wir das wissen? Unsere Partner kommen nicht aus den Gelben Seiten, sondern werden sorgfältig von uns geprüft. Erst nach mehreren erfolgreich abgeschlossenen Testprojekten nehmen wir das Büro in unser Netzwerk auf. Damit können wir dir stets die höchste Qualität garantieren. Auf unsere Bodengutachter kannst du dich verlassen.

Wir legen bei Construyo großen Wert auf eine digitale und innovative Arbeitsweise. Aus diesem Grund möchten wir dir eine Bauplanung in zeitgemäßer Form ermöglichen. Dabei setzen wir auf sichere und bereits bekannte Technologien, wie die digitale Datenübermittlung. Damit du deinen Alltag nicht mehr um dein Bauvorhaben herum organisieren musst.

Dank unserer App bist du nicht länger auf Ortstermine oder lange Telefonate angewiesen. Du kannst dich jederzeit und überall mit deinem Handy oder sonstigen mobilen Endgerät einloggen und alle relevanten Dokumente und Pläne einsehen. Ganz nach unserem Motto: einfach Bauen.