Wir erstellen deine Ausführungs-zeichnungen

Du willst endlich bauen, aber dir fehlen noch die Ausführungszeichnungen? Kein Problem. Wir erstellen deine Ausführungszeichnungen und finden den richtigen Architekten, der dich durch dein Projekt begleitet. Starte jetzt deine Ausführungsplanung mit Construyo.

Construyo
4.3
powered by Google

Fair und transparent

Über die Construyo-Plattform bieten wir dir alle Planungsleistungen aus einer Hand. Dank unserer App kannst du deinen Projektstatus tagesaktuell und jederzeit einsehen, – alle Dokumente und Verträge sind jederzeit und von überall abrufbar.

Schnell

Wir setzen bei der Bauplanung stets auf Innovation – dank unserer digitalen Abläufe und unseres bundesweiten Partnernetzwerks, erhältst du alle Planungsleistungen ohne Verzögerungen und bis zu 90 % schnellerer.

Sicher

Bei Construyo erhältst du alle Leistungen zum Festpreis. Du erhältst die Rechnung erst nach Fertigstellung einer Leistung. So brauchst du keine Angst zu haben vor unangenehmen Überraschungen. Auch unsere Partner werden vor der Aufnahme in unser Partnernetzwerk gründlich nach ausgewählten Kriterien geprüft.

Wir sind hier, um deine Ausführungszeichnungen zu erstellen

Kommunikation ist das A und O auch auf jeder Baustelle. Deswegen werden auf der Grundlage von genehmigten Entwürfen und Bauvorlagen ausführungsreife Bauzeichnungen angefertigt, die die Kommunikation zwischen Planern und Handwerkern vereinfachen. Deine Ausführungszeichnungen enthalten Details und Verarbeitungshinweise, damit dein Bauvorhaben fehlerfrei umgesetzt werden kann. Dazu gehören Detailzeichnungen des Gebäudes aus verschiednen Perspektiven, Informationen zu Materialien und Verarbeitungshinweise.

Grundrisse, Schnitte, Ansichten und Detailzeichnungen: In den Ausführungsplanungen stehen die Antworten auf Fragen zur Anordnung von Türen, Fenstern und Leitungen, Höhenangaben und Bemaßungen. Damit es keine Missverständnisse gibt, werden die Ausführungszeichnungen nach einem einheitlichen Standard in festgelegten Symbolen und Farben angefertigt.

FAQ

In den meisten Fällen benötigst du für dieses Vorhaben eine Baugenehmigung. Das ist vor allem dann der Fall, wenn du die Bausubstanz verändern oder neu gestalten möchtest. Hilfreich ist in jedem Fall ein Blick in den Bebauungsplan, bevor die Planung beginnt.

Was du darfst und was nicht, steht vor allem in dem Bebauungsplan deiner Region. Hier findest du Vorgaben für die erlaubten Geschosszahlen, die Fläche der Etagen und die Höhe der Gebäude. Auch Details zur Farb– und Materialwahl stehen in dem Bebauungsplan.

In den meisten Fällen kannst du während der Aufstockungsarbeiten in deinem Haus wohnen bleiben. Die Bauphasen fallen kurz aus und erlauben eine schnelle regendichte Verbindung der neuen Wohnfläche mit der bestehenden Immobilie.